Terms of use

Our Terms of use are only available in German.

1. Geltungsbereich

inoqo ist ein kostenloses Internetangebot der inoqo GmbH, Kandlgasse 19-21, 1070 Wien (“inoqo GmbH”).Diese Nutzungsbedingungen („NB“) gelten für die Nutzung sämtlicher von der inoqo GmbH mit Sitz in 1070 Wien ("inoqo GmbH") betriebenen Services, wie der inoqo App (“inoqo App”) und der zugrundeliegenden inoqo Impact-Datenbank (“Datenbank”), die Internetseite inoqo.com („Website“) und der Newsletter. inoqo App, Datenbank, Website und Newsletter bilden zusammen das “inoqo-Angebot”. Die NB gelten dabei für Besucher der Website und Nutzer von inoqo App, Datenbank & Newsletter (Besucher und Nutzer zusammen “Nutzer”).
Die Nutzung der Dienste ist nur aufgrund dieser NB zulässig. Der Nutzer stimmt durch Verwenden bzw. Download der Dienste diesen NB zu. Die NB gelten grundsätzlich jeweils in derjenigen Fassung, die zur Zeit des konkreten Besuchs eines Nutzers online unter https://www.inoqo.com/de/nutzungsbedingungen abrufbar ist.
Sofern eine Registrierung im Sinne unten stehender Ziffer 3.1. erfolgt, gelten die NB in derjenigen Fassung, der der Nutzer bei der Registrierung zugestimmt hat. Hinsichtlich der Änderung der Bestimmungen der NB gilt Ziffer 11.

2. Dienste / Leistungen

2.1 Informationsangebot
Das inoqo Angebot stellt eine unabhängige und kostenlose Informationsplattform dar. Es ermöglicht Nutzern:
Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit, Gesundheit & Ernährung,
eine Einschätzung zur Nachhaltigkeit eigener Einkäufe (insb. Auswirkungen auf Klima, Umwelt, Tierwohl, Soziales und der eigenen Gesundheit),
Informationen zu Produkten (z.B. Herstellerinformationen, Gütesiegel sowie Nachhaltigkeitsinformationen auf Basis der inoqo Impact-Datenbank),
und gesponserte und nicht gesponserte Produktvorstellungen, ausgewählt nach von inoqo definierten Nachhaltigkeitskriterien


  1. Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit, Gesundheit & Ernährung,
  2. eine Einschätzung zur Nachhaltigkeit eigener Einkäufe (insb. Auswirkungen auf Klima, Umwelt, Tierwohl, Soziales und der eigenen Gesundheit),
  3. Informationen zu Produkten (z.B. Herstellerinformationen, Gütesiegel sowie Nachhaltigkeitsinformationen auf Basis der inoqo Impact-Datenbank),
  4. und gesponserte und nicht gesponserte Produktvorstellungen, ausgewählt nach von inoqo definierten Nachhaltigkeitskriterien

zu erlangen.

2.2 Personalisiertes Profil und Cashback-System
Zusätzlich zu den in Ziffer 2.1 dieser NB beschriebenen Leistungen bietet die inoqo GmbH Nutzern die Möglichkeit, die Funktionalitäten und Angebote der inoqo App auf die persönlichen Interessen auszurichten und freiwillige Angaben zur eigenen Person zu machen, sowie ein Cashback-System in der inoqo App und im Newsletter an:

  • Unter Berücksichtigung des Datenschutzes (Ziffer 8) bietet die inoqo App Nutzern die Möglichkeit ein personalisiertes Profil zu erstellen und freiwillige Angaben zur eigenen Person zu machen, wie z.B. Ernährungsform und Interesse an ausgewählten Nachhaltigkeitsthemen, damit Inhalte und Produktinformation auf die persönlichen Präferenzen zugeschnitten werden können.
  • Das Cashback-System umfasst Cashback-Aktionen, bei denen verschiedene Produkte und Dienstleistungen mit der Gutschrift eines Geldbetrags (“Cashback”) beworben werden (siehe Ziffer 2.2.1). Nutzer können diese Produkte und Dienstleistungen (“Cashback-Produkte”) bei bestimmten Händlern erwerben. Bei nachgewiesenen (endgültigen) Kauf des Cashback-Produktes und der Einhaltung der in der inoqo App und Newsletter für jede Cashback-Aktion jeweils gesondert genannten Bedingungen („Aktionsbedingungen“) erhalten Nutzer von inoqo GmbH entsprechend nachfolgender Bedingungen ein Cashback als internes Guthaben, welches sie sich im Falle des Vorliegens der Auszahlungsvoraussetzungen auszahlen lassen können.
  • Das Cashback-System umfasst außerdem eine monatliche Cashback-Verlosung unter den teilnehmenden Nutzern, bei welcher die Summe der monatlichen nachgewiesenen (endgültigen) und nach Nachhaltigkeit gewichteten Einkäufe bei bestimmten Händlern zurückgewonnen werden kann (siehe Ziffer 2.2.2). Die Gewinner erhalten unter Einhaltung der Teilnahmebedingungen (“Verlosungsbedingungen”) ein Cashback als internes Guthaben, welches sie sich im Falle des Vorliegens der Auszahlungsvoraussetzungen auszahlen lassen können.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass inoqo GmbH nicht an dem Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und Händler als Verkäufer des Cashback-Produktes beteiligt ist und inoqo GmbH infolgedessen auch keinerlei Verpflichtung, Verantwortung oder Haftung trifft im Zusammenhang mit dem Vertrag zwischen Nutzer und Händler über den Kauf eines Cashback-Produktes. inoqo GmbH übernimmt insbesondere keine Garantie für die Beschaffenheit eines Cashback-Produktes bzw. anderer beworbener oder empfohlener Produkte.
Für die Nutzer bzw. die Nutzung des Cashback-Systems gelten ergänzend die nachfolgenden Bestimmungen.

2.2.1. Cashback-Gutschrift und Auszahlung von Cashback
a. inoqo GmbH bietet im Rahmen seiner Cashback-Aktionen dem Nutzer für bestimmte Cashback-Produkte die Gutschrift eines Geldbetrages an. Die genauen Aktionsbedingungen, wie insbesondere Höhe des Cashbacks und der Aktionszeitraum, variieren und werden zusammen mit dem beworbenen Cashback-Produkt in den jeweils geltenden Aktionsbedingungen in der inoqo App & Newsletter veröffentlicht. Im Rahmen der monatlichen Cashback-Verlosung bietet inoqo GmbH den Gewinnern die Gutschrift des Geldbetrages der im aktuellen Monat hochgeladenen und nach Nachhaltigkeit gewichteten Rechnungen. Die genaue Höhe des Cashbacks richtet sich nach den in Ziffer 2.2.2 beschriebenen Verlosungsbedingungen.

b. Das entsprechend Ziffer 3.1. registrierte und errichtete Nutzerkonto führt inoqo GmbH als virtuelles Guthabenkonto, das allein der Gutschrift von Cashbacks dient und keinen negativen Saldo annehmen kann. Eine Einzahlung auf das Nutzerkonto durch den Nutzer oder Dritte ist nicht möglich; eine Verzinsung des Guthabens auf dem Nutzerkonto erfolgt nicht. Eine Auszahlung des Guthabenbetrags ist nur auf die vom Nutzer angegebene Bankverbindung möglich. Jede Gutschrift im Rahmen einer Cashback-Aktion oder der monatlichen Verlosung führt zu einer automatischen Auszahlung. Es kann kein Guthaben angesammelt werden. Bei Fehlen der Bankverbindung wird der Nutzer über die bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse mit einer Frist aufgefordert, die Bankverbindung bekanntzugeben. Verstreicht die Frist, so wird das Guthaben einer gemeinnützigen Organisation gespendet.Organisationen, die für diesen Zweck von inoqo GmbH ausgewählt worden sind:Diverse WWF-Patenschaften für bedrohte Arten und Lebensräume https://www.wwf.at/patenschaft/ 
c. Ein Cashback kann nur unter folgenden Bedingungen gewährt werden, die kumulativ vorliegen müssen: Wennder Nutzer durch Bekanntgabe seiner Bankverbindung den Antrag auf Cashback stellt (d.h. während der in den Aktionsbedingungen genannten Laufzeit der jeweiligen Cashback-Aktion oder der in Verlosungsbedingungen genannten Laufzeit der monatlichen Cashback Verlosung),der Nutzer das Cashback-Produkt während der in den Aktionsbedingungen genannten Laufzeit der Cashback-Aktion wirksam und endgültig erworben und nicht retourniert hat, auch sonst kein “Rückabwicklungsfall” im Sinne nachfolgender Ziffer 2.2.1. e) gegeben ist (maßgeblich für den Erwerbszeitpunkt während der Laufzeit ist jedoch immer das Kaufdatum auf dem Rechnungsbeleg),der Nutzer den Antrag auf Gutschrift des Cashbacks nur für die in den Aktionsbedingungen genannte zulässige Stückzahl an Cashback-Produkten stellt. Ist in den Aktionsbedingungen keine Stückzahl genannt, so kann der Nutzer pro Cashback-Aktion jeweils nur den Erwerb eines einzigen Cashback-Produktes zur Gutschrift anmelden; undder Nutzer die Rechnung des jeweiligen gekauften Produkts bzw. die für die monatliche Cashback-Verlosung relevanten Rechnungen als gut erkennbare Fotos im Aktionszeitraum mittels der inoqo App hochgeladen hat.
d. Der Nutzer räumt der inoqo GmbH umfassende Nutzungsrechte zu Zwecken der Archivierung des vorgenannten Fotos ein (hierzu zählt zum Beispiel aber nicht ausschließlich das Recht zur Speicherung, Vervielfältigung, Bearbeitung und Umgestaltung). Der Nutzer ist verpflichtet, die Originalrechnung bis zur Auszahlung des Cashbacks auf sein Bankkonto aufzubewahren und diese auf Anforderung bei inoqo GmbH vorzulegen.
e. Der Nutzer ist gegenüber inoqo GmbH dazu verpflichtet, schriftlich oder in Textform anzuzeigen, wenn der Erwerb des Cashback-Produktes rückabgewickelt wird; so zum Beispiel aber nicht ausschließlich im Falle des Widerrufs oder des Rücktritts vom Vertrag mit dem Händler oder bei Vertragsaufhebung („Rückabwicklungsfall“). Im Rückabwicklungsfall wird dem Nutzer der auf den Erwerb des Cashback-Produktes entfallende Cashback-Betrag nicht gutgeschrieben. Sollte eine Gutschrift bereits erfolgt sein, wird inoqo GmbH den entsprechenden Betrag vom Cashback-Guthaben des Nutzers wieder abziehen. Sofern eine Auszahlung des vorgenannten Betrages bereits erfolgt sein sollte, ist der Nutzer zur Rückzahlung dieses Betrages an die inoqo GmbH verpflichtet.
f. Um Missbrauch zu verhindern ist die inoqo GmbH grundsätzlich dazu befugt, bei den Händlern Informationen über den Fortbestand des Vertrags zwischen Nutzer und Händler über den Erwerb des Cashback-Produktes einzuholen („Informationen“). Dies gilt insbesondere aber nicht ausschließlich in Fällen, in denen der Vertrag über den Erwerb des Cashback-Produktes dem gesetzlichen Widerrufsrecht unterliegt, etwa weil es online erworben wurde. Zu Zwecken der Einholung der in dieser Ziffer genannten Informationen beim Händler ist inoqo GmbH berechtigt, das Foto der Rechnung bzw. alle in der Rechnung enthaltenen Informationen an den Händler weiterzugeben. Dies betrifft insbesondere aber nicht ausschließlich die Rechnungsnummer, das Produkt sowie ggf. die Lieferadresse und den Namen des Nutzers. Der Nutzer erklärt sich hiermit auch ausdrücklich damit einverstanden, dass der Händler die vorgenannten Informationen an inoqo GmbH herausgibt.
g. Nutzer können den aktuellen Stand ihres potenziellen Cashbacks aus der monatlichen Verlosung in ihrem Nutzerkonto einsehen (siehe Ziffer 2.2.2). Die Gewinner der monatlichen Ziehung werden nach Prüfung der hochgeladenen Rechnungen (Einhaltung der Verlosungsbedingungen) mittels personalisierten Newsletter über ihren Gewinn und die tatsächliche Höhe des Cashback informiert.
h. inoqo GmbH ist als Anbieter des Cashback-Systems lediglich Ansprechpartner des Nutzers was die Cashback-Funktion betrifft. Nur insoweit der Nutzer entsprechend dieser Bedingungen ein internes Cashback-Guthaben von inoqo GmbH erhalten hat und sich dieses bei Vorliegen der übrigen Voraussetzungen auszahlen lassen kann, hat der Nutzer gegenüber inoqo GmbH einen (Auszahlungs-)Anspruch.

2.2.2. Monatlichen Cashback Verlosung und Verlosungsbedingungen
a. Teilnahmeberechtigte: Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in Österreich, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 16 Jahre alt sind.Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen, Mitarbeiter von inoqo GmbH sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich inoqo GmbH vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, bei unlauterem Handeln, insbesondere durch technische Hilfsmittel oder die fälschliche Einreichung von Rechnungen bzw. Einreichung manipulierter Rechnungen, sowie der entsprechende Versuch oder bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.
b. Teilnahme: Mit der Registrierung nehmen alle Nutzer automatisch an der Verlosung teil, die im jeweiligen Monat mindestens eine Rechnung mit der inoqo App erfolgreich in ihr Nutzerprofil hochgeladen haben. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich über die inoqo App. Am ersten Werktag, spätestens jedoch bis zum 5. des neuen Monats werden unter Ausschluß der Öffentlichkeit so viele Gewinner gezogen, bis das monatliches Verlosungs-Budget erreicht ist. Die Summen aller im Monat hochgeladenen Rechnungen eines Nutzers werden unter Berücksichtigung eines von inoqo entwickelten Nachhaltigkeits-Score und den damit verbundenen Verlosungstickets addiert. Sobald die Gewinner über ihren Gewinn informiert wurden, haben die Nutzer bis zum 15. des Monats Zeit ihre Bankverbindung (in der App) bekannt zu geben. Damit wird anschließend eine Auszahlung des Cashbacks veranlasst.
c. Ermittlung der Gewinnhöhe: Die Summen der hochgeladenen monatlichen Einkäufe der derzeit unterstützen Händler werden auf dem Verlosungskonto gesammelt. Je nachhaltiger die Einkäufe, desto mehr kann gewonnen werden. Jeder Einkauf gleicht einem Verlosungsticket und kann gezogen werden. Jeder Einkauf wird mit einem von inoqo entwickeltem Score hinsichtlich seiner Nachhaltigkeit bewertet.

d. Gewinnspiel Zeitraum: Die Verlosung findet monatlich statt. Der Betrachtungszeitraum beginnt um 00:00 Uhr des ersten Tages des Monats und endet um 23:59 Uhr des letzten Tages des Monats. Es werden nur Rechnungen mit Kaufdatum des aktuellen Monats herangezogen.

e. Richtlinie zur fairen Nutzung: inoqo GmbH behält sich das Recht vor, Rechnungen mit überwiegend monetären Anteil an Non-Food Artikeln (wie z.B. Elektronik- oder Haushaltsgeräte) nicht an der Verlosung teilnehmen zu lassen. Lediglich Rechnungen, die einzeln und in Summe Einkäufe in Haushaltsmengen nachweisen, werden zur Verlosung herangezogen.

f. Derzeit unterstützte Händler: Registrierkassen-Rechnungen folgender Händler werden momentan unterstützt:Billa und Billa PlusSpar, EuroSpar und InterSparHoferRechnungen der Onlineshops besagter Händler, werden aktuell nicht unterstützt.

g. Datenschutz (siehe auch Ziffer 8): Die Teilnehmer erklären sich ausdrücklich bereit, dass ihr Vorname und der erste Buchstabe ihres Nachnamens im Falle eines Gewinnes von inoqo GmbH veröffentlicht werden darf. Teilnehmer können durch diese Veröffentlichung nicht identifiziert werden. Die Nutzer können jederzeit die Einwilligung schriftlich an support@inoqo.com widerrufen.
h. Anwendbares Recht: Es gilt österreichisches Recht und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. inoqo GmbH behält sich ohne Angaben von Gründen vor, die Cash-Back Verlosung auf unbestimmte Zeit oder dauerhaft auszusetzen.


3. Registrierung und Nutzerkonto

3.1. Registrierung
Für die Nutzung der inoqo App ist eine (kostenlose) Registrierung des Nutzers in der App und das Anlegen eines Nutzerkontos erforderlich (zusammen „Registrierung“). a. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Registrierung vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Ergeben sich bezüglich der gemachten Angaben Änderungen, hat der Nutzer dies der inoqo GmbH unverzüglich mitzuteilen sowie, bei entsprechender Aufforderung durch inoqo GmbH, die Richtigkeit der hinterlegten Daten nachzuweisen. Im Falle von Falschangaben oder bei fehlendem Nachweis der Richtigkeit der Angaben ist inoqo GmbH berechtigt, das jeweilige Nutzerkonto unmittelbar zu sperren. Mehrfachanmeldungen eines Nutzers sind auf keine Weise erlaubt (unzulässig sind zum Beispiel aber nicht ausschließlich das Anlegen verschiedener Nutzerkonten für einen Nutzer, das Anlegen verschiedener Nutzerkonten eines Nutzers unter Verwendung des Namens eines Dritten, usw.). Die Nutzung des Cashback-Systems ist ausschließlich zu privaten Zwecken zulässig.
B. Vervollständigung der Daten kann zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen werden, spätestens dann, wenn die Daten Voraussetzung für die Erfüllung der Leistungen ist (z.B. die Ergänzung von Bankverbindung zur Bezahlung des Cashback).
b. Die Registrierung wird durch entsprechende Bestätigung seitens inoqo GmbH bei gleichzeitiger Freischaltung des Nutzerkontos abgeschlossen. Ein Anspruch des Nutzers auf Registrierung und/oder auf Teilnahme am Cashback-System bestehen nicht. inoqo GmbH kann die Registrierung ohne Angabe von Gründen jederzeit und ohne Angabe von Gründen verweigern.
c. Die Anmeldung muss in eigenem Namen und darf nicht für Dritte erfolgen. Die Nutzer verpflichten sich zudem, keinem Dritten den Zugang zu ihrem Nutzerkonto zu gewähren und nicht für Dritte über das jeweilige Konto tätig zu werden.
d. Die von inoqo GmbH für das Nutzerkonto vergebenen Zugangsdaten, sowie das vom Nutzer gewählte oder ihm zugeteilte Passwort, sind vom Nutzer geheim zu halten und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Nutzer verpflichtet sich, bei Verlust der Daten oder dem Verdacht des Missbrauchs, dies umgehend an inoqo GmbH zu melden.3.2 Löschung und Kündigung des Nutzerkontosa. Nutzer können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Löschung des Nutzerkontos beantragen.
b. inoqo GmbH kann die Registrierung bzw. das Nutzerkonto jederzeit ordentlich mit einer Frist von vierzehn Tagen kündigen.
c. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Als wichtiger Grund gelten insbesondere Verstöße des Nutzers gegen seine Pflichten aus Ziffer 3.1 und 2.2. sowie die missbräuchliche Umgehung oder Beeinflussung der vertragsgemäßen Feststellung des Cashbacks, insbesondere durch technische Hilfsmittel oder die fälschliche Einreichung von Rechnungen bzw. Einreichung manipulierter Rechnungen, sowie der entsprechende Versuch. Im Falle der Einstellung des inoqo-Angebots bzw. des Cashback-Systems ist inoqo GmbH ebenfalls zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund befugt.
d. Die Kündigung hat schriftlich oder in Textform (z.B. E-Mail) zu erfolgen. Eine Nutzerseitige Kündigung kann zudem über die Funktion “Meinen Account Löschen” in der inoqo App vollzogen werden.

4. Newsletterversand

Nutzer können sich für den wiederkehrenden Erhalt des inoqo ­Newsletters anmelden. Eine Abmeldung kann direkt über Anklicken des entsprechenden Abmeldelinks im Newsletter selbst erfolgen.

5. inoqo Impact-Datenbank

Die inoqo Impact-Datenbank (Impact Datenbank) wird auf Basis von Angaben von Herstellern, Händlern bzw. Datenbank-Anbietern (zusammen “Anbietern”) aufgebaut, kontinuierlich erweitert und gewartet. Für die Bewertung der sozialen und ökologischen Folgen der Einkäufe der Nutzer greift das inoqo Impact Team (“Impact Team”) auf seriöse Datenquellen und Stellungnahmen von renommierten Experten zurück. Das Impact Team achtet dabei auf die Unabhängigkeit von Experten und Datenbanken und stellt sicher, dass sie von unabhängigen und staatlichen Institutionen stammen. In der Impact-Datenbank wird die Produktinformation von unserem Impact Team mit diesen Impact-Daten verknüpft. Mehr Information zur Methodik und Quellen findet sich unter https://www.inoqo.com/de/methodology.Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die getroffene Bewertung nur einen groben Überblick über die ökologischen und sozialen Auswirkungen der Produkte, auf Basis der zur Verfügung stehenden Informationen bietet, und daher einen gewissen Unsicherheitsfaktor beinhaltet.Es wird darüber hinaus ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Genauigkeit der CO2-Werte bei Produkten und Dienstleistungen aktuell auf Produktkategorien basieren. Für einzelne Produkte und Dienstleistungen stellen diese Werte daher lediglich eine Näherung auf Basis der aktuellen Datenlage dar.Sollten Sie Bedenken hinsichtlich der Korrektheit einzelner CO2-Werte haben, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis direkt in der inoqo App bzw. an support@inoqo.com. Wir sind bemüht eventuellen Fehlern umgehend nachzugehen.


6. Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte

a. Verwendete Firmennamen, Logos und/oder Produktbezeichnungen sowie Warenzeichen der jeweiligen Firmen, Händler oder Hersteller oder deren verbundener Unternehmen, die im Rahmen des inoqo-Angebots verwendet werden, sind ggf. geschützt. Die dargestellten Informationen (Produktinformationen, etc.) dienen lediglich der Information des Nutzers.
b. Der Nutzer erkennt an, dass die inoqo App und verbundene Backend-Systeme, und Website als Software gem. §§ 2 Abs. 1 Nr. 1, 40a ff. UrhG, die (Impact)-Datenbank gem. §§6, 76c. UrhG und die bereitgestellten Inhalte gem. § 2 Abs. 1 UrhG und sonstige Werke urheberrechtlich geschützt sind. Die Bereitstellung des inoqo-Angebotes zur Nutzung stellt keinen Verzicht auf Urheberrechte dar. Dies gilt auch für Rechte an veröffentlichten Texten, am Design der Seite und dem verwendeten Logo. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von inoqo GmbH erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis an support@inoqo.com. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
c. inoqo GmbH räumt dem Nutzer ein einfaches (nicht ausschließliches), nicht übertragbares Recht zur Nutzung des inoqo-Angebots, insbesondere der zugrunde liegenden Impact-Datenbank sowie der bereit gehaltenen Inhalte zur Verwendung in dem in diesen NB vereinbarten Umfang, ansonsten in dem für die Verwendung der Dienste zwingend erforderlichen Umfang (Zweckübertragungslehre) ein. Der Nutzer ist nicht berechtigt, Daten und Inhalte des inoqo-Angebots in irgendeiner Form zu vervielfältigen, zu kopieren, weiterzugeben, zu veröffentlichen oder auf andere Weisen zu nutzen, soweit dies nicht nach dem Urheberrecht zulässig ist, etwa zum ausschließlich privaten Gebrauch.
d. Der Nutzer ist unter anderem nicht berechtigt, das inoqo-Angebot, d.h. die Apps, die Impact-Datenbank und/oder die angebotenen Inhalte an Dritte zu vertreiben, zu vermieten oder für eine Vervielfältigung, die keinem privaten Gebrauch i.S.d. § 42 UrhG dient, oder in sonstiger Weise zu überlassen.Download oder Druck der dargestellten Informationen ist nur für private Zwecke und nur in dem hierfür zwingend erforderlichen Umfang erlaubt. Jegliche Nutzung der dargestellten Informationen zu geschäftlichen Zwecken, insbesondere die gewerbliche Nutzung, ist ausgeschlossen. Der Nutzer trägt dafür Sorge, dass von ihm zu privaten Zwecken genutzten Informationen nicht von Dritten unberechtigt genutzt werden.
e. Untersagt ist insbesondere auch der Einsatz von Computerprogrammen zum automatischen Auslesen von Daten. Der Nutzer ist weiterhin nicht berechtigt, das inoqo-Angebot, darunter insbesondere die Impact-Datenbank insgesamt oder einen nach Art oder Umfang wesentlichen Teil der Impact-Datenbank zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich wiederzugeben. Der Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentlichen Wiedergabe eines nach Art oder Umfang wesentlichen Teils der Daten steht die wiederholte und systematische Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe von nach Art und Umfang unwesentlichen Teilen der Daten gleich, sofern diese Handlungen einer normalen Auswertung der Daten durch inoqo GmbH zuwiderlaufen oder die berechtigten Interessen von inoqo GmbH unzumutbar beeinträchtigen.
f. Jede in diesen NB nicht zugelassene Nutzung bedarf der vorherigen, ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung der inoqo GmbH.

7. Haftung

a. inoqo haftet weder für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der durch die von Partnern, Händler oder Hersteller oder deren verbundener Unternehmen (zusammen “Anbieter”) bereitgestellten Inhalte noch für Art, Umfang und Qualität der dargestellten Produkte oder Dienstleistungen. inoqo GmbH überprüft nicht die von den Anbietern gelieferten Inhalte, ist für diese nicht verantwortlich und macht sich diese nicht zu Eigen. b. Ferner haftet inoqo GmbH nicht dafür, dass die dargestellten Produkte oder Dienstleistungen zu den angegebenen Bedingungen bei den jeweiligen Anbietern noch vorrätig sind bzw. tatsächlich erworben werden können. Es wird daher immer der direkte Kontakt zu dem Anbieter empfohlen.c. inoqo GmbH haftet nicht, für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Impact-Datenbank und die genaue Zusammensetzung der analysierten Produkte.inoqo GmbH analysiert selbst nicht die genaue Zusammensetzung der Produkte. Die von der inoqo App bereitgestellten Informationen basieren auf den von den Anbietern im Rahmen ihrer gesetzlichen Verpflichtungen gelieferten Daten. Es können Zusammensetzungs- oder Erkennungsfehler vorliegen. Deshalb ist der Nutzer verpflichtet vor dem Kauf eines Produktes immer die Produktinformationen auf  auf derVerpackung zu überprüfen, um sicherzugehen, dass das Produkt mit den eigenen Anforderungen übereinstimmt. Die Funktionen der App stellen in keinem Fall eine medizinische Beratung dar.Es wird darüber hinaus ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Genauigkeit der CO2-Werte bei Produkten auf Produktkategorien basieren. Für einzelne Produkte stellen diese Werte daher lediglich eine Näherung auf Basis der aktuellen Datenlage dar. Sollten Sie Bedenken hinsichtlich der Korrektheit von Produktdaten bzw. CO2-Werte haben, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis direkt in der inoqo App bzw. an support@inoqo.com. Wir sind bemüht eventuellen Fehlern umgehend nachzugehen.
d. Das inoqo-Angebot enthält Links zu externen Webseiten von Anbietern oder Dritten, auf deren Inhalte inoqo GmbH keinen Einfluss hat. inoqo GmbH haftet daher weder für die inhaltliche oder technische Gestaltung dieser Webseiten noch für die dort bereit gehaltenen Inhalte. Das gleiche gilt für Internetseiten von Anbietern oder Dritten, die auf sonstige Weise in in das inoqo-Angebot insbesondere die inoqo App eingebunden sind.
Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden von inoqo GmbH zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Sollten Sie trotzdem auf eine Rechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis an support@inoqo.com. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
e. Auf Tipps wird keine Garantie gegeben. Für die veröffentlichten Tipps und Rezepte nimmt inoqo GmbH keine Gewähr auf Richtigkeit. Die Anwendung erfolgt auf eigenes Risiko, inoqo GmbH übernimmt weder Haftung noch Garantien. f. inoqo GmbH stellt ihre Dienste unentgeltlich zur Verfügung, eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel, insbesondere für die Fehlerfreiheit, Funktionstauglichkeit und Verwendbarkeit der Leistung ist – außer bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, Vorsatz und grober Fahrlässigkeit – ausgeschlossen.g. Im Übrigen haftet inoqo GmbH wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit, bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut (sog.  “Kardinalspflicht”), oder aufgrund einer übernommenen Beschaffenheitsgarantie, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels oder bei Eingreifen des Produkthaftungsgesetzes. Der Schadensersatz ist bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt.h. inoqo GmbH haftet nicht für die Funktionstauglichkeit und Kompatibilität von Systemen, Programmen, etc., die nicht zu den inoqo-Angeboten gehören.

8. Datenschutz

Der Schutz persönlicher Daten liegt inoqo GmbH besonders am Herzen. Ausführliche Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.inoqo.com/de/datenschutz

9. Sperrung des Accounts / Verstoß gegen Nutzerbedingungen

Im Falle des Verstoßes oder eines drohenden Verstoßes des Nutzers gegen eine oder mehrere Bestimmungen dieser NB, behält sich inoqo GmbH unbeschadet weiterer rechtlicher Schritte gegen den betroffenen Nutzer das Recht vor, den Zugang des Nutzers zum inoqo-Angebot ganz oder teilweise zu sperren und – sofern zugunsten des Nutzers ein registriertes Nutzerkonto im Sinne von Ziffer 3.1 besteht – das Nutzerprofil des Nutzers vorübergehend oder endgültig zu sperren oder zu löschen. Bei Fragen hierzu oder einer entsprechenden Sperrung des Nutzerkontos können sich Nutzer per E-Mail an support@inoqo.com wenden.

10. Online-Streitbeilegung / ODR Richtlinie

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: https://ec.europa.eu/odr.Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns bei folgender E-Mail-Adresse einbringen: hello@inoqo.com.inoqo Gmbh ist nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


11. Änderung der Nutzungsbedingungen

inoqo GmbH behält sich das Recht vor, die NB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, soweit hierdurch wesentliche Regelungen des Vertragsverhältnisses (insbesondere solche über die Laufzeit der vereinbarten Leistungen bzw. deren Art und Umfang einschließlich der Regelungen zur Kündigung) nicht berührt werden und diese notwendig sind, um Entwicklungen berücksichtigen zu können die von der inoqo GmbH nicht vorhersehbar waren (so zum Beispiel Änderungen der Gesetzeslage oder höchstrichterlichen Rechtsprechung, grundlegende Änderungen der Marktbedingungen, die zu einer sog. Störung der Geschäftsgrundlage führen) und deren Nichtberücksichtigung zu einer grundlegenden Störung des Vertragsverhältnisses führen würden. Darüber hinaus können Änderungen vorgenommen werden, um nach Vertragsschluss entstandene Regelungslücken zu schließen. In den vorgenannten Fällen wird die inoqo GmbH allen betroffenen, registrierten Nutzern die geplanten Änderungen der NB mitteilen (per E-Mail und/oder die inoqo App). Die Änderungen gelten als angenommen, wenn der Nutzer nicht binnen sechs Wochen nach Änderungsmitteilung schriftlich oder in Textform widerspricht. Widerspricht der Nutzer einer Änderung, hat die inoqo GmbH das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund.

12. Sonstiges

a. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG vom 11.04.1980) und der Kollisionsnormen des internationalen Privatrechts. Darüber hinaus sind die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen anwendbar, die in dem Staat gelten, in dem der User seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, sofern diese dem User einen weitergehenden Schutz gewähren.
b. Sollten einzelne Bestimmungen der NB ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.


Stand: 01.02.2022, Wien Version 1.0


inoqo ist ein kostenloses Internetangebot der inoqo GmbH, Kandlgasse 19-21, 1070 Wien (“inoqo GmbH”).Diese Nutzungsbedingungen („NB“) gelten für die Nutzung sämtlicher von der inoqo GmbH mit Sitz in 1070 Wien ("inoqo GmbH") betriebenen Services, wie der inoqo App (“inoqo App”) und der zugrundeliegenden inoqo Impact-Datenbank (“Datenbank”), die Internetseite inoqo.com („Website“) und der Newsletter. inoqo App, Datenbank, Website und Newsletter bilden zusammen das “inoqo-Angebot”. Die NB gelten dabei für Besucher der Website und Nutzer von inoqo App, Datenbank & Newsletter (Besucher und Nutzer zusammen “Nutzer”).
Die Nutzung der Dienste ist nur aufgrund dieser NB zulässig. Der Nutzer stimmt durch Verwenden bzw. Download der Dienste diesen NB zu. Die NB gelten grundsätzlich jeweils in derjenigen Fassung, die zur Zeit des konkreten Besuchs eines Nutzers online unter https://www.inoqo.com/de/nutzungsbedingungen abrufbar ist.
Sofern eine Registrierung im Sinne unten stehender Ziffer 3.1. erfolgt, gelten die NB in derjenigen Fassung, der der Nutzer bei der Registrierung zugestimmt hat. Hinsichtlich der Änderung der Bestimmungen der NB gilt Ziffer 11.

Our Partners

By clicking “Accept All Cookies”, you agree to the storing of cookies on your device to enhance site navigation, analyze site usage, and assist in our marketing efforts.