Von der Bäckerei zur Backbox

16.5.2022
Von der Bäckerei zur Backbox

Unsere Großeltern haben ihr Brot noch vom Bäcker gekauft, mittlerweile hat jeder Discounter eine eigene Backbox. Hier erfährst du warum das so ist und weshalb es sich auszahlt, auf die Suche nach alten Getreidesorten zu gehen!

Von der Bäckerei zur Backbox

Durch die Intensivierung der Landwirtschaft sind in den letzten Jahren viele alte Getreidesorten verlorengegangen. Bäuerinnen und Bauern sind durch den hohen Wettbewerbsdruck darauf angewiesen, ertragreiche Sorten anzubauen, die geringe Anforderungen haben. Diese Armut der Artenvielfalt zeigt sich auf unseren Feldern: Fünf Kulturarten machen den überwiegenden Anteil aus: Weizen, Mais, Gerste, Roggen, Raps. Umwelt und Biodiversität leiden darunter, und auch am Teller fehlt die Vielfalt.

Dabei gibt es viele Gründe, Urgetreidesorten wieder aufleben zu lassen: Sie schmecken gut, tragen zur Artenvielfalt und damit einem resilienten Ökosystem bei und haben gesundheitliche Vorteile. Urgetreidesorten wie Emmer, Einkorn und alte Dinkelsorten enthalten nämlich mehr Vitamine, Antioxidantien und Minerale als moderne Getreidesorten. In den letzten Jahren lässt sich jedoch eine erfreuliche Kehrtwende in Richtung alte Sorten und Rezepturen beobachten. Bäckereien und Supermärkte bieten diese wieder vermehrt in Bio-Qualität an.

Insbesondere Sauerteige erfreuen sich seit Beginn der Pandemie wieder großer Beliebtheit. Sie brauchen keine Zusatzstoffe, lassen den Blutzucker nicht so rapide ansteigen wie z.B. Weizen und sind gut verdaulich. Hier ist ein Rezept, wie du deinen eigenen Sauerteig herstellen kannst!

Darauf kannst du beim Brotkauf achten: - Biologischer Anbau aus Österreich: Kurze Transportwege und extensive Bewirtschaftung sorgen für eine bessere Klimabilanz. - Schau auf die Zutatenliste: ein gutes Brot braucht wenig Zutaten und viel Zeit: Findest du dort unbekannte Inhaltsstoffe, handelt es sich wahrscheinlich um zugefügte Enzyme, die zwar die Gärzeit verkürzen, aber nicht gut für deine Gesundheit sind. - Halte in der Bäckerei Ausschau nach Brot aus Urgetreidesorten, wie Emmer, Einkorn oder alten Dinkelsorten.

Von der Bäckerei zur Backbox

Our Partners

By clicking “Accept All Cookies”, you agree to the storing of cookies on your device to enhance site navigation, analyze site usage, and assist in our marketing efforts.